Dr. med. Cindy Sebald

Frau Dr. Sebald ist Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie mit der Spezialisierung auf Herzrhythmusstörungen. Im Zentrum steht für sie der individuelle Mensch und die Aufklärung des Patienten - denn nur wenn der Patient seine Erkrankung versteht und die diagnostischen sowie therapeutischen Schritte nachvollziehen kann, ist eine adäquate Therapie und Mitarbeit des Patienten möglich.

Wichtig ist für sie weiterhin, die Erkrankungen und Symptome nicht isoliert, sondern ganzheitlich zu betrachten und auf dem neuesten Stand der ärztlichen Wissenschaft individuell zu behandeln, allgemeingültige Lösungen gibt es für sie nicht. Hierfür kann sie auf einen großen Erfahrungsschatz aus ihrer beruflichen Laufbahn zurückgreifen.

Schon früh war Frau Dr. Sebald von der Kardiologie fasziniert. Nach Abschluss ihres Studiums begann sie 2006 ihre Basisausbildung im Krankenhaus Landshut-Achdorf bei Prof. Dr. E. Sauer. Dieser ermöglichte es ihr sehr früh neben der Cardio-CT Auswertung auch selbständig Herzkatheteruntersuchungen und Stentimplantationen insbesondere unter seiner Anleitung und der von Dr. Florian Sauer durchzuführen.

In 2009 wechselte Fr. Dr. Sebald in die kardiologische Abteilung des Krankenhauses der Barmherzige Brüder in Regensburg, mit einer der größten und renommiertesten kardiologischen Abteilungen in Bayern, um das gesamte Leistungsspektrum der modernen Kardiologie unter der Leitung von PD. Dr. P. Sick zu erlernen und ihre Fachkompetenzen zu vertiefen. Hier erlangte sie eine profunde Ausbildung in der konservativen sowie invasiven Kardiologie. Sie erlernte hier zusätzlich die Implantation von Herzschrittmachersystemen und assistierte bei etlichen Implantationen von Vorhofohrverschlusssystemen und ASD-Okkludern.

Nach Absolvierung der Facharztprüfung war sie unter anderem Verantwortlich für die Chest-Pain-Unit am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. Zudem konnte sie durch eine Kooperation mit der herzchirurgischen Abteilung der Universitätsklinik Regensburg einen detaillierten Einblick in die chirurgischen Versorgung von Herzerkrankungen bekommen, um entsprechend den Patienten in dieser oft schwierigen Situation bei der Therapieentscheidungen besser beraten und begleiten zu können.

Nach der Geburt Ihrer Tochter legte Fr. Dr. Sebald ihren beruflichen Schwerpunkt auf die nichtinvasive Kardiologie – insbesondere auf die Diagnostik mittels Echokardiographie und Stressechokardiographie sowie die Nachsorge von implantierten Devicesystemen.

Ab 2016 spezialisierte sich Fr. Dr. Cindy Sebald auf Herzrhythmusstörungen und wechselte in die Abteilung für Rhythmologie unter der Leitung von Dr. K. Kurzidim. In seiner Abteilung hatte Fr. Dr. Sebald die Möglichkeit zusätzlich elektrophysiologische Untersuchungen/Ablation durchzuführen und weiterhin Herzschrittmacher-/Defibrillator/CRT-Systeme zu implantieren.

In 2019 wechselte Fr. Dr. Sebald zurück in das Krankenhaus Landshut-Achdorf um das Team für Herzrhythmusstörungen von Herrn Prof. B. Zrenner zu unterstützen. Seit Juni 2020 ist sie nun als angestellte Fachärztin für Kardiologie im Cardio Centrum tätig.
Fr. Dr. C. Sebald wohnt mit Ihrem Partner und Ihrer Tochter in Buch am Erlbach.

Alle beruflichen Stationen von Frau Dr. med. Cindy Sebald in der Übersicht